Gesundheit

Deutschland hat ein modernes und effizientes Gesundheitswesen. Im internationalen Vergleich gehört es weltweit zu den leistungsfähigsten besonders deshalb, da es mit Haus- und niedergelassenen Fachärzten eine wohnortnahe Versorgung auf hohem Niveau bietet. Trotzdem steht dieses Gesundheitswesen derzeit vor immensen Herausforderungen, wobei von gewissen politischen Seiten, die Abschaffung der zweiten Facharztschiene, Etablierung einer Art Einheitsversicherung durch die sog. Bürgerversicherung und deutlich mehr staatsdirigistische Maßnahmen eingefordert werden.

Insgesamt können wir als CDU diesen „Umstrukturierungsvorschlägen“ nur durch die Bewahrung nachhaltiger politischer und gesetzlicher Rahmenbedingungen begegnen.

Wir, die CDU Rheinhessen-Pfalz, bekennen uns zu der Verantwortung einer flächendeckenden und qualitätsgesicherten medizinischen Versorgung der Menschen in unserem Lande auch unter besonderer Berücksichtigung der demographischen Entwicklung und des Hausärztemangels im ländlichen Bereich.

  • Gemeinsame Anstrengungen von Politik und Selbstverwaltung um einen veränderten Masterplan, der in neuen Niederlassungsbezirken die effiziente Versorgung der Menschen unter Einbeziehung medizinischer Infrastruktur in den Kommunen reguliert.
  • Erhalten des dualen Systems im Grundsatz eines solidarischen Gesundheitssystems in der Krankenversorgung unter Einbeziehung von Prävention in Gesundheit und Pflege.
  • Erhalt der ärztlichen Selbstverwaltung mit Ausstattung ausreichender finanzieller Mittel für Ärzte, Arzthelferinnen und Physiotherapeuten aber auch Erhalt einer wohnortnahen stationären Versorgung mit Abbau der vielerorts vorhandenen Investitionsstaus und arbeitsgerechter Vergütung der dortigen Leistungserbringer.

---

Bild: office.microsoft.com, used with permission from Microsoft.

Die Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Julia Klöckner, und der umweltpolitische Sprecher der Fraktion, Wolfgang Reichel, fordern Land und Bund auf, sich für die Einrichtung von Stationen zur Messung der Feinstaubbelastung durch Flugzeuge einzusetzen.

Aktionen der CDU


© CDU Rheinhessen-Pfalz 2018