Europa

Wir möchten eine Vorreiterposition in europäischer Verständigung, Zusammenarbeit und freundschaftlichem Miteinander einnehmen. Wir werden daher die Landesvertretungen stärken, den Sprachenunterricht in den grenznahen Regionen stärken und vermehrt Kooperationen mit unseren europäischen Nachbarn anbahnen.


  • Ausbau der Landesvertretungen zu Kompetenzzentren für europäische Fragen und Entwicklungen.
  • Förderung der "Sprache des Nachbarn" muss bereits im Vorschulalter beginnen und durchgängig in allen Schulen der grenznahen Regionen des Landes erfolgen.
  • Aufbau weiterer Europaschulen.
  • Grenzüberschreitende Schulzugangsberechtigungen ermöglichen.
  • Aus- und Aufbau mehrsprachiger Studiengänge verbessern.
  • Ausbau der transeuropäischen Energie- und Kommunikationsnetze.

---

Bild: Louise-Weiss-Gebäude Straßburg, © Architecture Studio (Bild Europäische Kommission 2001)

Bundestag und Bundesrat haben dem Fiskalpakt und dem Vertrag über den dauerhaften Europäischen Rettungsschirm ESM mit Zwei-Drittel-Mehrheit zugestimmt. Beide Verträge liegen im deutschen und im europäischen Interesse. Der Grundsatz bleibt: Keine Leistung ohne Gegenleistung.

Aktionen der CDU


© CDU Rheinhessen-Pfalz 2018